GUE DPV Kurs / Kursbeschreibung

GUE DPV Kurs / Kursbeschreibung

GUE DPV Kurs / Kursbeschreibung

Bartek begann Tauchen im Alter von 17 und hat bis jetzt über 2500 Tauchgänge .

Als begeisterter und aktiver GUE Tech & Cave Dekompression Taucher, CCR Taucher und DPV Taucher, hat Bartek viele seiner Tauchgänge als professioneller Tauchlehrer absolviert. Er Lehrte und lebte mehr als 7 Jahren in Hurghada (Ägypten) und widmete sich der Erforschung lokaler Wracks und UW Höhlen Systeme.

 

Seine extremsten Tauchgänge sind 100m tiefe Wracktauchgänge und 120m tiefe Höhlentauchgänge im Roten Meer, auch 5h + lange Tauchgänge auf einem mCCR.

Bartek ist ausschließlich GUE Lehrer. Er lehrt Rec1-3, Grundlagen und Tech1 Kurse überall auf der Welt. Bartek führt seine Kurse bedingt in deutsch, sonst in englischer und polnischer Sprache durch.

 

GUE DPV Kurs

http://www.globalunderwaterexplorers.org/instructor-resume&id=5891

Termin nach Vereinbarung

 

mehr Informationen : email: info@tec-divesysteme.com

Beschreibung eines DPV Kurses

 

Der Kauf eines DPV ist die beste Investition im Tauchen, wenn man das Verhältnis zwischen Spaß/Euro berücksichtigt. Scootern ist Spaß und ein Tool um längere Strecken zu überwinden.

 

GUE Diver Propulsion Vehicle Level 1 Kurs (Open Water DPV) ist eine Tauchausbildung, das Tauchern den Einsatz von Unterwasser-Hybridantrieben erklärt. Der Kurs erklärt die grundlegenden Prinzipien des DPV Tauchens und wurde entwickelt, um Taucher die  Fähigkeiten und Kenntnisse für den Einsatz eines DPV nach GUE Standard´s zu erläutern.

Die Schwerpunkte der Ausbildung umfassen: Dive-Planung, Teamarbeit, Umwelt, Stress-Management, Navigation, Erhaltung, Standard-und Notfallmaßnahmen, DPV Wartung und Fehlersuche und die Gefahren des Tauchens mit einem DPV.

 

Um sich für den Unterricht zu qualifizieren, müssen die Teilnehmer keine andere DPV Ausbildung haben, sondern die Teilmehmer müssen über gute Tariereigenschaften verfügen.

 

Voraussetzungen

 

Muss mindestens 16 Jahre alt sein.

Müssen bestanden GUE  Level 1 Diver oder GUE Fundamentals bei der "Recreational" Ebene haben.

Müssen ein Minimum von 75 Tauchgängen jenseits GUE Recreational Diver Level 1 oder Freiwasser-Zertifizierung haben.

 

Dauer

Die GUE DPV 1 Klasse wird in der Regel über einen Zeitraum von drei Tagen durchgeführt. Es handelt sich um ein Minimum von 24 Stunden Unterricht, die sowohl Klassenzimmer und in-Wasser-Arbeit. Der Kurs ist auf 30m Tiefe und ohne Dekompressionsverbindlichkeit begrenzt. Minimale Sicht im Wasser beträgt 6m.

 

Kursinhalt

Die GUE DPV 1 Kurs beinhaltet ein Minimum von 24 Stunden Unterricht entworfen, um eine gute Kenntnis in der Verwendung von Schlepp-Behind-Hybridantrieb und operativen Überlegungen basieren. Course Anforderungen umfassen 4 Stunden Theorie und fünf Tauchgänge, von denen zwei „kritische Fähigkeiten Tauchgänge“ und drei „Erfahrungs Tauchgänge“ sein werden.

 

Theoretische Themen

 

  • Ausstattung Überlegungen
  • DPV-Komponenten
  • DPV Wartung
  • Surface-Bojen und Spulen (für deco-Plattformen)
  • Abschleppen eines Oberflächen-Marker während der Verwendung einer DPV
  • Tauchanzug geeignet für die Umwelt
  • Tauchgangsplanung
  • Die operative Planung
  • Unterstützen
  • Teams
  • Teamplanung
  • Verfahren
  • Gas Planning
  • Gas Matching
  • Überlegungen zur Verwaltung und Verstauen eines DPV wenn er nicht in Gebrauch ist.

 

Praktische Themen

 

  • Richtigen Position unter Verwendung einer DPV
  • Runaway DPV
  • Verwendung von Goodman Griff während der Fahrt ein DPV
  • Dive Team um und Protokolle
  • Verwendung von Spulen und Rollen
  • Grundlegende Navigation Fähigkeiten
  • Pre-dive

 

 Dive Skills and Drills

 

  • Demonstrieren Sie Kompetenz Einstellung Auftrieb, während ein DPV
  • Demonstrieren effektiven Einsatz von Kompass und Navigation
  • Passende Geschwindigkeiten mit Teammitgliedern
  • Abschleppen Taucher mit nicht-funktionalen DPV
  • Demonstrieren Kontrolle beim Umgang mit einem „außer Kontrolle“ DPV
  • Verfahren für die Gas-Sharing und Regler Einschalten.
  • Surface-Boje Einsatz.
  • Gas-Sharing-Szenarien, um eine längere Gas-Sharing Veranstaltung gehören.
  • Demonstrieren Sie Kompetenz mit Taucherrettung Fähigkeiten.
  • Demonstrieren Flaschenventil Management angemessen die Konfiguration verwendet wird.
  • Demonstrieren Sie Kompetenz mit einer effektiven Dekompression Techniken, einschließlich Tiefe und Zeitmanagement.
  • Demonstrieren guten Auftrieb und trimmen – sind wichtige Kriterien.
dpv6.jpg

Bartek Cyperling po polsku