Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 
Preise und Versandkosten
 
Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.
 
Versandkosten im Überblick
 
  • Deutsche Post:   6,90 €  Paket 
  • Deutsche Post:   8,90 €  Europa  (2Kg)
  • Expresszustelllung: 12,00 €
  • Doppelflaschensendungen 15,00 €
  • Versandkosten Schweiz Päckchen/klein DHL ( bedingt versichert): 16,50€
  • Versandkosten Schweiz Packet DHL: 25.00€
Verfügbare Zahlungsoptionen:
 
  • Vorkasse
  • PayPal Plus
  • Kauf auf Rechnung bei PayPal Plus
  • Ratenzahlung / Finanzierung
  • Sofortüberweisung
Finanzierung
 
Rechnungskauf und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit der Ikea Bank ( IKANO) bieten wir Ihnen einen Finanzierungsservice an.
 
Vertragsschluss
 
 Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. 
 
Vertragstext
 
Sie können die Allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen ebenfalls per Email zugesendet.
 
Mehrwertsteuer bei Lieferungen in nicht EU Länder
 
Bei Lieferungen in nicht EU Länder zBsp. die Schweiz, wird die MwSt.19% erstattet.
schweiz[1]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und demTauchshop gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Korrektkeit oder Qualität der auf unseren Internetseiten dargestellten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen und Ergäzungen vorzunehmen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch Nutzung fehlerhafter oder unvollstädiger Information oder Druckfehler verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Vertragsabschluss

  • Der Vertrag kommt nach Bestellung des Kunden mit Absendung der Bestellbestätigung durch TEC-Divesysteme zustande. Die Bestätigung wird elektronisch als E-Mail verschickt. Bei telefonischer Auftragsannahme kann die Auftragsbestätigung in Ausnahmefällen auch fernmündlich erfolgen. Bei anderen Formen der Bestellung kann die Annahme der Bestellung durch die Ausführung der Lieferung erfolgen.
  • Der Kunde ist bei elektronischer Bestellung für die Angabe der vollständigen und richtigen Lieferadresse verantwortlich. Ein elektronischer Vertragsabschluss kommt nicht zustande, wenn der Kunde mit der Bestellbestätigung nicht erreicht werden kann.
  • Ein Mindestbestellwert besteht nicht.
  • Erfüllungsort ist der Sitz von TEC-Divesysteme.

3 Zahlung

  • Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Preise. Sonderpreise gelten nur nach besonderer Vereinbarung.
  • Der Kaufpreis ist bei Übergabe des Kaufgegenstandes und Aushändigung oder Übersendung der Rechnung zur Zahlung fällig.
  • Der Käufer kann mit Gegenansprüchen nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Käufers unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur geltend machen, soweit es auf Ansprüche aus dem Kaufvertrag beruht.

4 Lieferung und Lieferzeit

  • Liefertermin und Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, sind schriftlich anzugeben.
  • Der Versand erfolgt bevorzugt durch die Deutsche Post AG ggf. auch durch andere Paketdienste. Alle Standartprodukte werden schnellstmöglich ausgeliefert. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde unverzüglich informiert.

5 Versandkosten

Für Verpackung und Versand werden die im Bestellvorgang angegebenen Preise berechnet. Bei Teillieferungen werden die Versandkosten berechnet, als wenn eine Gesamtlieferung erfolgt wäre.

6  Eigentumsvorbehalt

  • Der Kaufgegenstand bleibt bis zum vollständigen Ausgleich der Forderung Eigentum von TEC-Divesysteme. Dies gilt auch bei laufenden Geschäftsbeziehungen.
  • Bei Zahlungsverzug des Käufers kann TEC-Divesysteme vom Kaufvertrag zurücktreten.
  • Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Käufer über den Kaufgegenstand weder verfügen, noch Dritten vertraglich eine Nutzung einräumen.

7 Gewährleistung

Für Sachmängel gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

8 Datenschutz

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes.

9 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Verbraucher

Um eine Retour schnellstmöglich bearbeiten zu können, teilen Sie uns vor der Rücksendung kurz mit, das Ware zurückgeschickt wird. Wir werden uns dann umgehend um die Rückabwicklung kümmern.

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann)

Widerrufsbelehrung 


Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

TEC-Divesysteme – Thomas Swiglowski, Raßmannsdorfer Straße 4,15848 Beeskow,Telefon 03366-1537655,mobil 015140007595,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, 

− zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

− zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Ende der Widerrufsbelehrung

10 Zusatz

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht.