• +49 151 4000 7595
  • Tauchshop für Sport und technische Taucher
  • info@tec-divesysteme.com
  • +49 151 4000 7595
  • Tauchshop für Sport und technische Taucher
  • info@tec-divesysteme.com

DUI Shop - Trockentauchanzüge

Warum DUI Trockentauchanzug und welches ist der richtige Anzug?

DUI San Diego gehört zu den Pionieren der Trockentauchentwicklung und blickt auf 50 Jahre Erfahrung zurück. Viele kommerziellen (Militär, Rettungsdienste, Coast Guards) Nutzer schwören auf DUI Anzüge.

Neben vielen nur bei DUI erhältlichen Ausstattungsdetails werden DUI Trockentauchanzüge anderes verarbeitet, als alle anderen Trockentauchzüge im Markt. Die klassische Herstellung (anderer Hersteller) ist ein gasdichtes Material so zu verbinden, dass die Verbindung (Klebung) ebenfalls gasdicht ist. Dieses führt mit dem Alterungsprozess des Materials in Verbindung mit dem Kleber immer wieder zu Problemen.

DUI Trockentauchanzüge werden wie Kleidung verarbeitet. Rigoros durchgenäht und anschließend in Handarbeiter alle Nähte gasdicht geschlossen. Probleme mit Materialalterung gibt es hierbei nicht. Das ist einer der Gründe warum DUI Anzüge eine 7 jährige Gewährleistung auf Material

und Verarbeitung erhalten. Aber auch ein anderes Problem kennt ein DUI Trockentauchanzug nicht. Viele Trockentauchanzughersteller gehen davon aus, dass die Verarbeitung schon wasserdicht sein wird. Getestet wird vom Nutzer, und die 5% Reklamationsquote ist immer noch günstiger als jeden einzelnen Anzug zu testen.DUI Trockentauchanzüge haben eine Seriennummer und durchlaufen vor Auslieferung einen Mehrtägigen Dichtigkeitstest. Schließlich soll jeder DUI Trockentauchanzug auch dicht sein.

DUI Trockentauchanzüge gibt es auch vielfältigen Materialien und Kombinationen. Ein sehr leichtes und schnelltrocknendes Material ist das Trilaminat welches beim DUI TLS Extreme, DUI 50/50 Flex (oberhalb der Taille) und bei der Cave Diver Edition verwendet wird. Ein strapazierfähigeres aber auch deutlich schweres Cordura Material wird beim DUI Flex Extreme verwandt. Das chrashed neopren des DUI CF 200 oder des DUI CNSE hat die gleichen Volumenkonstanten Eigenschaften der Laminatmaterialien, hat aber seine Elastizität

in alle Richtungen behalten. Aus diesem Grund ist das crashed neopren das strapazierfähigste Material.

Es ist aber noch einmal schwerer als das Cordura des DUI CLX 450 und benötigt zum vollständigen trocknen auch mehr als einen Tag.

Die Beanspruchbarkeit des Materials lässt sich sehr gut wie folgt beschreiben: Auf einer Skala von 0 (nicht belastbar) bis 10 (sehr belastbar) ist ein normale Neoprentrockentauchanzug in etwa bei 4-5 anzusiedeln. Anzüge aus dem DUI TLS Material sind bei 9 aus dem DUI CLX Cordura Material und DUI CN Material sind bei 9,5 und aus dem DUI CF Material bei 10 anzusiedeln. Auch wenn der Unterschied absolut 10% ist, so ist die Kaufentscheidung nicht alleine von diesem Kriterium abhängig zu machen.Gestalten Sie Ihren Anzug mit Extras, aus der Tabelle installiertes Zubehör, nach Ihren Wünschen.

Bitte beachten Sie, dass unter Umständen Optionen nur an einem SP Anzug möglich sein können.

Für alle Tauchprodukte des Premium Tauchartikelherstellers DUI bieten wir eine 0% Finanzierung an.

Wenn Sie sich beraten lassen möchten, bevor Sie einen DUI Trockentauchanzug kaufen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Warme und sehr passgenaue Unterwasser Kopfhauben versprechen die DUI warm Neck und die DUI Standard Kopfhauben

DUI Unterzieher für Trockentauchanzüge vom leichten DUI Jumpsuite 150 bis zum wärmsten DUI XM 450

DUI Trockentauchhandschuhe mit Zip Seal Ringsystem.Ein kompfortables und flexibles Ringsystem

Seit über 10 Jahren benutzt DUI CRUSH Neopren zur Herstellung von Trockentauchanzügen. Diese jahrelange Erfahrung fürte zu einem ultimativen Anzug: CF200.

DUI Trockentauchanzüge gehört seit 40 Jahren zu den Innovativsten Firmen in unserer Branche.

Restbestände nur noch in den angegebenen Größen lieferbar!

Das DUI W&T Bleigurtsystem entlastet den Rücken und verhindert ein verrutschen des Tauchbleis unterwasser.Mit großen Schellabwurftaschen.